The word files written in cubes on wooden background.jpg

Hunde Verhaltens Therapie Praxis Rehau

Allgemeine

Geschäftsbedingungen

 

Anmeldung

Die Anmeldung bei der Hunde Verhaltens Therapie Praxis Rehau (im weiteren nur HVTPR genannt), vertreten durch Bianca Krüger (im weiteren nur Therapeutin genannt), kann

  • schriftlich,

  • telefonisch,

  • online, über die Website,

  • online, über die Mitglieder-APP "Spaces",

  • online, über die Doodle-Buchungsseite,

  • oder auf elektronischem Weg per E-Mail oder WhatsApp erfolgen.

 

Online gebuchte oder durch die HVTPR bestätigte Dienstleistungen gelten als verbindlich und verpflichten den Kunden zur Entrichtung des vereinbarten Entgeltes.

 

Die Bestätigung der Anmeldung erfolgt konkludent, mündlich, schriftlich, telefonisch oder auf elektronischem Weg, per E-Mail oder WhatsApp.

 

Preise und Zahlungsmodalitäten

Buchung und Zahlung erfolgen online über die Website der HVTP oder die Spaces-APP für Mitglieder der HVTP.

Bei Buchung auf Rechnung hat die Zahlung innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum auf eines der in der Rechnung angegebenen Konten zu erfolgen.

 

Individuelle Sonderleistungen (z.B. Besorgung von Equipment), sowie die anfallenden Fahrtkosten (auf Basis von googlemaps.de - schnellste Route), werden gesondert in der Rechnung aufgeführt und sind ebenfalls innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum zu zahlen.

 

Jeder Termin wird anteilig, je angefangener Viertelstunde mit je einem Viertel des Stundenpreises abgerechnet.

Beispiel:

Trainingsdauer 40 Minuten / Stundenpreis 70,00 EUR

-> abgerechnet werden 3 Viertelstunden á 17,50 EUR = 52,50 EUR

Rabatt

Tierschutzhunde bekommen, wenn der Tierschutz-Status nachgewiesen wurde (z.B. Übernahmevertrag mit der Tierschutzvereinigung) auf alle Veranstaltungen (Einzel- und Gruppenstunden), die einen verhaltenstherapeutischen Hintergrund (!) haben, 25% Rabatt. Auf diesen Rabatt besteht kein Rechtsanspruch. Die Therapeutin behält sich vor, die Rabatt-Zusage nach eigenem Ermessen zu vergeben. Rabatt-Angebote können nicht kombiniert werden, so ist z.B. eine Kombination aus den vergünstigten Stunden-Paketen und dem Tierschutzrabatt nicht möglich.

 

Impfschutz teilnehmende Hunde

Der Teilnehmer versichert, dass der teilnehmende Hund, sowie alle Hunde, die sich in dessen Begleitung befinden (auch, wenn sie nicht am Training teilnehmen), nicht an übertragbaren Krankheiten oder Parasitenbefall leiden und über einen wirksamen Impfschutz verfügen.

 

Läufigkeit

Wenn eine Hündin läufig ist, muss dies der Therapeutin vor Beginn der Trainingsstunde mitgeteilt werden. Die Therapeutin entscheidet daraufhin über das weitere Vorgehen oder über die weitere Teilnahme.

 

Teilnahme an Gruppenstunden

Die Hunde sind während des Trainings grundsätzlich an der Leine zu führen und nur nach Absprache und Anweisung der Therapeutin darf der Hund abgeleint werden.

 

Die Hundehalter sind verpflichtet auf die Individualdistanz anderer Teilnehmer und deren Hunde zu achten. Ein direkter Kontakt zwischen Hunden darf nur nach Absprache mit der Therapeutin erfolgen. Die wiederholte Missachtung dieser Regeln führt zum Ausschluss aus der Gruppenstunde. Ansprüche aus bereits gezahltem Entgelt verfallen in einem solchen Fall mit sofortiger Wirkung!

 

Haftung Therapeutin

Die Therapeutin übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die während des Unterrichts, im Rahmen der Anwendung und Durchführung der gezeigten und veranlassten Übungen oder anderweitigen Umständen, durch den Teilnehmer oder dessen Hunde, teilnehmend oder nur begleitend, entstehen.

Begleitpersonen sind durch den Teilnehmer von diesem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen.

 

Die Teilnahme an den Trainingsstunden erfolgt somit auf eigenes Risiko.

 

Haftung Teilnehmer

Für alle vom Teilnehmer mitgeführten Hunde, ob teilnehmende oder/und begleitende Hunde, muss eine gültige Haftpflichtversicherung bestehen, da der Teilnehmer für alle Personen- und Sachschäden, die er oder sein/e Hund/e, teilnehmend oder begleitend, verursachen, in voller Höhe verantwortlich und ersatzpflichtig ist. Sollte die Haftpflichtversicherung den Schaden nicht übernehmen, haftet in jedem Fall der Hundebesitzer.

 

Ausschluss Teilnehmer

Die Therapeutin behält sich vor, Teilnehmer aus einer Trainingsstunde auszuschließen, sollte der Halter seine(n) Hund(e) tierschutzwidrig oder nicht gemäß der von der Therapeutin vermittelten Philosophie behandelt/geführt werden oder sich der Teilnehmer rücksichtslos gegenüber den anderen Teilnehmern und/oder deren Hunden verhalten. Eine Rückzahlung der Teilnahmegebühr erfolgt in einem solchen Falle nicht.

 

Ausschluss Erfolgsgarantie

Eine Erfolgsgarantie von Seiten der Therapeutin und der HVTPR kann nicht gegeben werden, da der Erfolg zum Großteil von Faktoren abhängt, auf die die Therapeutin keinen Einfluss hat. Unter anderem, vom Engagement des Hundehalters, die gezeigten Übungen, gewissenhaft & regelmäßig bis zur nächsten Stunde durchzuführen und die sonstigen Hinweise & Anweisungen der Therapeutin auch außerhalb der Trainings-Stunden, im eigenen Umfeld zu beherzigen.

 

Foto- und Videoaufnahmen

Der Kursteilnehmer ist einverstanden, dass während der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen für Lern- und Ausbildungszwecke erstellt werden und Diese auch unentgeltlich zu Werbezwecken für alle Medienpräsenzen der HVTPR genutzt und veröffentlicht werden können.

 

Der Kursteilnehmer kann sein Einverständnis vor Unterrichtsbeginn bei der Therapeutin widerrufen.

 

Verspätung durch den Kunden

Verspätetes Erscheinen des Kunden zum vereinbarten Termin, berechtigen nicht zur Verminderung der vereinbarten Vergütung oder der zeitlichen Verlängerung der Stunde nach hinten raus, um trotzdem auf die 60 Minuten zu kommen.

 

Terminabsagen durch den Kunden

EINZELTERMINE

Terminabsagen oder -verschiebungen für Einzeltermine durch den Kunden müssen mindestens 48 Stunden vor dem Termin (maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zuganges bei der HVTPR) schriftlich, mündlich, telefonisch oder elektronisch erfolgen. Geschieht dies nicht, wird der gebuchte Einzeltermin in voller Höhe in Rechnung gestellt.

 

Bei der Buchung eines Paketes mit mehreren Einzelterminen, muss die Kündigung ebenfalls schriftlich, mündlich, telefonisch oder elektronisch (maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zuganges bei der HVTPR), mindestens 48 Stunden vor dem ersten Termin erfolgen, ansonsten wird der erste Termin in voller Höhe abgerechnet.

 

Sollte eine Kündigung erfolgen, nachdem bereits ein oder mehrere Termine stattgefunden haben, werden alle bereits abgehaltenen Termine anteilig abgerechnet und unter Umständen auch der nächstvereinbarte, noch nicht stattgefundene Termin, wenn dieser bei Eingang der Kündigung (schriftlich, mündlich, telefonisch oder elektronisch) in weniger als 48 Stunden darauf stattgefunden hätte.

 

 

GRUPPENTERMINE

Trifft sich die Gruppe nur für einen einzelnen Termin (z.B. „Social Walk“), muss die Stornierung mindestens 48 Stunden vor dem Termin (maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zuganges bei der HVTPR) schriftlich, mündlich, telefonisch oder elektronisch erfolgen, ansonsten wird der Termin in voller Höhe abgerechnet.

 

Wird ein Gruppenkurs mit mehreren Terminen (z.B. „Welpengruppe“), gekündigt, nachdem bereits ein oder mehrere Termine stattgefunden haben, werden alle bereits abgehaltenen Termine anteilig abgerechnet und unter Umständen auch der nächstvereinbarte, noch nicht stattgefundene Termin, wenn dieser bei Eingang der Kündigung (schriftlich, mündlich, telefonisch oder elektronisch) in weniger als 48 Stunden darauf stattgefunden hätte.

 

Terminabsagen durch die HVTPR/die Therapeutin

Die Therapeutin behält sich vor, Unterrichtsstunden auch kurzfristig abzusagen. In diesen Fällen wird die Therapeutin entweder einen Ersatztermin anbieten oder eine schriftliche Trainingsanweisung per E-Mail ausgeben oder eine Videoaufzeichnung mit dem zu vermittelnden Trainingsinhalt zur Verfügung stellen.

 

Die Trainingsstunden finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt. Werden Trainingsstunden von der Therapeutin aufgrund von unzumutbaren Wetterbedingungen abgesagt, werden die versäumten Stunden ebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt oder eine schriftliche Trainingsanweisung per E-Mail ausgegeben oder eine Videoaufzeichnung mit dem zu vermittelnden Trainingsinhalt zur Verfügung gestellt.

STUNDEN-PAKETE

Die Stundenpakete unterliegen einer Laufzeit, die bei der Buchung angezeigt wird und jederzeit über die Therapeutin oder die Mitglieder-APP "Spaces" abgefragt werden kann. Nach Ablauf der Laufzeit verfällt ein eventuell noch vorhandenes Restguthaben ausnahmslos. Bei vorzeitiger Kündigung/Stornierung des Stunden-Paketes über die Therapeutin werden eventuell bereits stattgefundene Termine zum Preis einer regulären Einzelstunde berechnet (der Preisvorteil verfällt mit der Kündigung des Paketes). Der berechnete Gesamtbetrag wird mit der Zahlung für das entsprechende Stunden-Paket verrechnet und nur die Differenz daraus zurückerstattet. Erfolgt die Kündigung fristgerecht bis spätestens 48 Stunden vor dem ersten Termin, wird der volle Preis zurückerstattet.

 

Ort des Trainings

Der Ort wird bei der ersten Terminvergabe festgelegt. Dennoch behält sich die Therapeutin weiterhin vor, den Trainingsort kurzfristig zu wechseln.

 

Veröffentlichung und Anerkennung der AGB

Die aktuellen AGB können auch per E-Mail unter info@hvtp-rehau.de angefordert oder auf der Homepage unter www.hvtp-rehau.de/agbs angesehen werden.

 

Die aktuellen AGBs gelten als wirksam, sobald diese auf der Homepage veröffentlicht werden. Bei Veröffentlichung neuer AGBs verlieren die Alten ihre Gültigkeit. Die Kunden müssen sich selbstständig über die aktuell geltenden AGBs informieren.

 

Sie bestätigen die aktuell geltenden AGBs, sobald Sie sich:

  • über die Homepage (www.hvtp-rehau.de) oder

  • über die Buchungsseite bei Doodle oder

  • schriftlich (HVTP Rehau, Fohrenreuther Str. 3, 95111 Rehau) oder

  • per E-Mail (info@hvtp-rehau.de) oder

  • per Telefon (0176/22000317) oder

  • mündlich oder

  • durch Buchung über die Mitglieder-App "Spaces" oder

  • durch die Unterschrift auf dem Dienstleistungsvertrag,

für einen oder mehrere Termine anmelden, oder die Gebühr für die gewählte Dienstleistung bezahlen.

 

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Klauseln aus diesen Bedingungen rechtsunwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestandteile der Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.

Gültig seit dem 23.04.2022